Künstlerdetails

Regisseur

Zinovy Margolin

Zinovy Margolin

Biographie / biography

Zinovy Margolin arbeitet er mit Regisseur Vasily Barkhatov zusammen, unter anderem entstanden Produktionen wie »Hoffmanns Erzählungen«, »Rusalka« und »Eugen Onegin« in St. Petersburg, »La Damnation de Faust« in Mannheim, »Chowanschtschina«, „Der Spieler“ und „Madama Butterfly“ in Basel.

Zinovy Margolin wurde unter anderem für »Jenufa« und »Les Parapluies de Cherbourg« (St. Petersburg, nach dem Musicalfilm von Jacques Demy) mit dem wichtigsten russischen Theaterpreis »Goldene Maske« ausgezeichnet. Seine Bühnenbilder für »Tristan und Isolde« und »Otello« waren am Mariinski Theater in St. Petersburg zu sehen.

Am Hessischen Staatstheater Wiesbaden entwarf er in der Spielzeit 2015/2016 ein spektakuläres Raumkonzept für die Neuinszenierung »Die Soldaten« von Bernd Alois Zimmermann, 2016/2017 enstand hier und für die Königliche Oper Stockholm auch die Bühne zu „Eugen Onegin“.

Für die Uraufführung von Aribert Reimanns Oper „L’ Invisible“ wurde er an die Deutsche Oper Berlin engagiert. demnächst folgen Bühnenbilder für das Theater an der Wien, und die Oper Frankfurt.

Stand 03/2022

Seitenschatten

valid-xhtml valid-css php-powered mysql powered TG-Hosted

©2008-2022 Hollaender-Calix.at, Inhaber Hollaender-Calix Agentur. Alle Rechte vorbehalten. Die auf dieser Seite angebotenen Inhalte, Bilder, Hörproben und Informationen sind zwar kostenlos, unterliegen aber den Rechten der jeweiligen Autoren bzw. den Rechten der Hollaender Calix Agentur. Nähere Informationen hierzu können Sie dem Impressum entnehmen.

Domains: Hollaender-Calix.at Hollaender-Calix.teamgamers.de

Seitenaufbau in: 0.002237 Sekunden. (Version: 1.09)