Künstlerdetails

Mezzosopran

Natalia Kawalek

Natalia Kawalek

Biographie / biography

Schulbildung
2006 (Matura am XII Liceum Ogolnoksztalcace in Krakow, Polen)

Sprachen
polnisch (Muttersprache), englisch, deutsch, italienisch, russisch (kommunikativ), tschechisch (kommunikativ)

Musikalische Ausbildung
2004 – 2006 Gesang in der Klasse von Professor Anna Wielgus-Plewniak an der
Mieczyslaw Karlowicz Musik Schule in Krakau
2010/2011 Gesang bei Rebecca Berg und Sara Mingardo am Conservatorio di Santa Cecilia di Roma, Italien im Rahmen des Erasmus Austausch-Program
2006 – 2010 Gesang in der Klasse von Univ.Prof. Izabella Klosinska an der Universität für Musik Frederic Chopin in Warschau
2011 - 2013 Gesang in der Klasse von Univ.Prof. Claudia Visca an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

Meisterkurse und Weiterbildung im Opern-Repertoire

2019 Jack Li Vigni / USA, Italien – Italienisches Opernrepertoire
2016, 2018 Claudia Visca / USA - Klassisches Opernrepertoire
2015 Sherman Lowe / USA - Klassisches Opernrepertoire
2014 Helmut Deutsch / Österreich, Deutsches Lieder- Repertoire
2013 Ileana Cotrubas / Rumanien – Klassisches Opernrepertoire
2010 Artur Stefanowicz / Italien – Italienische Barockmusik
2010 Anna Radziejewska / Italien – Italienische Barockmusik
2009 Anne-Liis Pool / Estonia – Improvisation und zeitgenössische Musik
2008 Christa Ludwig / Austria – Romantisches Lieder-Repertoire
2008 Stefano Patarino / Italien – Rezitative der italienischen Oper
2007 Ryszard Karczykowski / Polen – slawisches Repertoire

Auszeichnungen und Preise:

Internationale Wettbewerbe

2016 Sonderpreis von Gottlob Frick Gesellschaft beim DEBUT Wettbewerb (Deutschland)
2013 2. Preis beim Internationaler Hilde Zadek Gesangswettbewerb
2012 3. Preis und Publikumspreis beim 3. Internationale Gesangswettbewerb für
Barockoper Pietro Antonio Cesti in Innsbruck / Austria
2010 Interpretationspreis beim 12. Wettbewerb für Slavische Vokalmusik in Katowitz / Polen

Stipendien
2013/14 Stipendiatin der Stiftung Dr. Robert und Lina Thyll-Dürr / Schweiz

Engagements / Mitwirkungen bei Opern-Produktionen

2019 die Rolle der Fatime (in italienischer Sprache) in Oberon von C. M. von Weber (Regie Nikolaus Habjan) unter der Leitung von T. Guggeis mit Wiener Kammerorchester am Theater an der Wien (Wien, Austria)

2019 die Rolle der Dorabella (in italienischer Sprache) in Cosi fan tutte von W. A. Mozart (Regie C. Tomaszewski) unter der Leitung von J. T. Adamus am Opera Rara Festival (Krakow, Polen)

2018 die Rolle der Halka (in polnischer Sprache) in Halka wilenska von S. Moniuszko (Regie Laura Akerlund) unter der Leitung von J. T. Adamus am Koominen Ooppera (Helsinki, Finland)

2018 die Rolle der Nais (in französischer Sprache) in Nais von J. Ph. Rameau unter der Leitung von Stefan Plewniak am Opera Nova ( Bydgoszcz, Polen)

2018 die Rolle der Hermia (in englischer Sprache) in A Midsummer Night´s Dream von B. Britten (Regie D. Micheletto) unter der Leiitung von Antonello Manacorda am Theater an der Wien (Wien, Austria)

2017 die Rolle der Anne Kennedy (in italienischer Sprache) in Maria Stuarda von G. Donizetti (Regie Christof Loy) unter der Leitung von P. Arrivabeni am Theater an der Wien (Wien, Austria)

2017 die Rolle der Lucienne (in deutscher Sprache) in Die tote Stadt von A. Korngold (Regie Mariusz Trelinski) unter der Leitung von L. Koenig am Teatr Wielki Opera Narodowa (Warszawa, Polen)

2017 die Rolle den Enrico (in italienischer Sprache) in Elisabetta Regina d’Inghilterra von G. Rossini (Regie Elisabeth Niermayr) mit Ensemble Matheus unter der Leitung von J. Ch. Spinosi am Theater an der Wien (Wien, Austria)

2017 die Rolle der Halka (in polnischer Sprache) in Halka wilenska von S. Moniuszko (Regie C. Tomaszewski) mit Capella Cracoviensis unter der Leitung von Jan Tomasz Adamus am Opera Rara Festival (Krakow, Polen)

2017 die Rolle der Dama di Lady Macbeth (in italienischer Sprache) in Macbeth von G. Verdi (mit Placido Domingo in der Rolle von Macbeth, Regie- R. Gayer) mit Wiener Symphoniker unter der Leitung von Richard De Billy am Theater an der Wien (Wien, Austria)

2016 die Rolle den Cherubino (in italienischer Sprache) in Le nozze di Figaro von W. A. Mozart unter der Leitung von Jonathan Coen mit Orchestra oft he Age of Enlightement am Glyndebourne Festival (Grossbritanien)

2016 die Rollen der Emilie und Zima (in französischer Sprache) in Les Indes Galantes von J. Ph. Rameau unter der Leitung von Stefan Plewniak mi Il Giardino d‘Amore am Opera Nova (Bydgoszcz, Polen)

2014-2016 Mitgliederin des Junges Ensembles des Theaters and der Wien

2016 die Rolle der Mutter (in deutscher Sprache) in Hansel und Gretel von E. Humperdinck (Regie Christiane Lutz) unter der Leitung von V. Praxmarer am Kammeroper Wien
2016 die Rolle der Ismene (in italienischer Sprache) in Antigone von A. Traetta unter der Leitung von Attilio Cremonesi am Kammeroper Wien
2016 die Rolle der Carmen (in französischer Sprache) in Carmen von G. Bizet unter der Leitung von Tscho Theissing am Kammeroper Wien
2015 die Rolle der Concepcion (in französischer Sprache) in L’heure espagnole von M. Ravel unter der Leitung von Gelsomino Rocco mit Wiener Kammerorchester am Kammeroper (Wien, Austria)
2015 die Rolle der Roccolina (in italienischer Sprache) in Gli Uccelatori von L. Gassman unter der Leitung von Stefan Gottfried mit Bach Consort am Kammeroper (Wien, Austria)
2014 die Rolle der Armida (in italienischer Sprache) in Rinaldo von G.F. Haendel unter der Leitung von Ruben Dubrovsky mit Bach Consort am Kammeroper (Wien, Austria)
2014 die Rolle der Olga (in russischer Sprache) in Eugen Oniegin von P.I. Tschaikovsky unter der Leitung von Peter Valentovic mit Wiener Kammerorchester am Kammeroper (Wien, Austria)
2014 die Rolle der Polya (in russischer Sprache) in Charodeyka (Die Zauberin) von P.I. Tschiakovsky unter der Leitung von Mikchail Tatarnikov, Regie Christof Loy, am Theater an der Wien (Wien, Austria)
2014 die Rolle den Annio (in italienischer Sprache) in La clemenza di Tito von W.A. Mozart unter der leitung von Ruben Dubrovsky mit Bach Consort am Kammeroper (Wien, Austria)
2013 die Rolle der Tisbe (in italienischer Sprache) in La Cenerentola von Gioacchino Rossini unter der Leitung von Konstantin Chudovsky mit Wiener Kammerorchester am Kammeroper (Wien, Austria)

2013 die Rolle der Dido (in englischer Sprache) in Dido and Aeneas von Henry Purcell unter der Leitung Piers Maxim mit the Pavillon Ensemble im Rahmen der Innsbrucker Festwochen der Alten Musik
2012 die Rolle der 2. Griechischen Dame (in französischer Sprache) in Glucks Iphigénie en Aulide unter der Leitung von Alessandro De Marchi, Regie Torsten Fischer, mit den Wiener Symphonikern am Theater an der Wien
2012 die Rolle der Belinda (in englischer Sprache) in Dido and Aeneas von Henry Purcell unter der Leitung von Guillaume Faucher; eine Opernproduktion der Neuen Studio Buehne Wien / Austria
2010 die Rolle der Belinda in Dido and Aeneas von H. Purcell (Collegium Nobilium Theater, Warschau, Polen)
2010 die Rolle der Zofia (in polnischer Sprache) in Halka von S. Moniuszko (Teatr Wielki Opera Narodowa, Warschau Polen)
2010 die Rolle der Giovanna (in italienischer Sprache) in Ernani von G. Verdi (Grand Theater, Pozen, Polen)
2009 die Rolle der Dorina (in italienischer Sprache) in L'amante di tutte von B. Galuppi am Warszawska Oper Kameralna (Warschau, Polen)

Konzertante Aufführungen

2018 die Rolle der Paquette (in englischer Sprache) in Candide von L. Bernstein unter der Leitung von J. Kaspszyk mit Orkiestra Filharmonii Narodowej (Filharmonia Narodowa, Warszawa, Polen)

2017 die Rolle der Juditha (in lateanischer Sprache) in Juditha Triumphans von A. Vivaldi unter der Leitung von Stefan Plewniak mit Il giardino d´amore (Warszawa, Polen)

2017 die Rolle den Enrico (in italienischer Sprache) in Elisabetta Regina d´Inghilterra von G. Rossini unter der Leitung von J. Ch. Spinosi mit Enselmble Matheus, eine konzertante Produktion des Theatre de Versailles (Versailles, Frankreich)

2016 die Partie der Alto Solo in Messiah (in englischer Sprache) von G. F. Haendel unter der Leitung von J. Ch. Spinosi mit Orquesta Sinfonica de Castilla y Leon (Valladolid, Spanien)

2014 die Rolle der Creusa (in italienischer Sprache) in Demofonte von. W. Gluck unter der Leitung von Alan Curtis mit Il complesso barocco, eine konzertante Produktion des Theaters an der Wien

2013 die Partie der Soprano Solo in Messiah (in englischer Sprache) von G.F. Haendel mit Capella Cracoviensis unter der Leitung von Jan Toamsz Adamus beim Haendel Halle Festival

2013 die Rolle den Gabriel in oratorium Il ritorno di Tobia (in italienischer Sprache) von Joseph Haydn mit der Capella Cracoviensis unter der Leitung von Paul Goodwin im großen Saal der Philharmonie in Krakau / Polen

2012 die Rolle der Ginevra (in italienischer Sprache) in Ariodante von Georg. F. Haendel unter der Leitung Andreas Spering; eine konzertante Produktion des Bach Festival Swidnica / Polen

Auftritte mit Orchester

2018 Konzert mit Opernarien und Opernensembles mit Heilbronner Sinfonie Orchester unter der Leitung von Alois Seidlmeier
2009 Konzert mit Opernarien mit dem Fryderyk Chopin Universitaet Orchester unter der Leitung von Mieczyslaw Nowakowski am Fryderyk Chopin Universitaet fuer Musik (Warschau, Polen)

Mitwirkung bei Zeitgenössischer Musik

2010 Uraufführung des Sylt Anthem für Stimme, Violine, Viola und Percussion von Arturas Bumsteinas im Rahmen des KODY Festival in Lublin / Polen (Ein Openair-Konzert)
2010 Uraufführung des Oratorium Passio Domini Nostri Jesu Christi von Sebastian Szymanski mit der Archi dello spirito Orchestra unter der Leitung von Slawomir Leszczynski in der Salvator Kirche in Warschau / Polen

Ensemblearbeit

2016 China Tournee mit Barockensemble Il Giardino d'Amore (Beijing und Wuhan, China), Opernarien und Duetten von G. F. Haendel, Solisten: Natalia Kawalek und Jake Arditti (Kontratenor)
2014 Carnegie Hall Debüt mit Barockensemble Il Giardino d'Amore unter der Leitung von Stefan Plewniak, Opernarien von G. F. Haendel
Seit 2011 Solistin im Europäischen Barockensemble Il Giardino d'Amore (12 Musiker) unter der Leitung von Stefan Plewniak
Seit 2009 Solistin in polnisch-französisch Barockensemble Cantate.fr (4 Musiker) unter der Leitung von Stefan Plewniak
2009/2011 Solistin im A-Capella-Vokalensemble Favola in Musica unter der Leitung von Robert Lawrence

Aufnahmen, CD Albumen

2017 Enemies in Love mit Opernarien und Duetten von G. F. Haendel; Solisten: Jakub Jozef Orlinski - Kontratenor, Natalia Kawalek – Mezzosopran, mit Il Giardino d´Amore unter der Leitung von Stefan Plewniak (Evoe Records)
2016 Corona Regni Poloniae mit polnischer und deutscher Fruehbarockmusik mit Il Giardino d`Amore unter der Leitung von Stefan Plewniak (Evoe Records)
2015 Carnevale di Vivaldi mit Opernarien von A. Vivaldi, Solisten: Natalia
Kawalek, Miriam Albano, Jakub Jozef Orlinski mit Cappella dell´Ospedale di Pieta unter der Leitung von Stefan Plewniak (Evoe Records)
2013 Amor Sacro Amor Profano mit der französischer und italienischer
Barockmusik mit Il Giardino d`Amore unter der Leitung von Stefan Plewniak (Evoe Records)


Seitenschatten

valid-xhtml valid-css php-powered mysql powered TG-Hosted

©2008-2019 Hollaender-Calix.at, Inhaber Hollaender-Calix Agentur. Alle Rechte vorbehalten. Die auf dieser Seite angebotenen Inhalte, Bilder, Hörproben und Informationen sind zwar kostenlos, unterliegen aber den Rechten der jeweiligen Autoren bzw. den Rechten der Hollaender Calix Agentur. Nähere Informationen hierzu können Sie dem Impressum entnehmen.

Domains: Hollaender-Calix.at Hollaender-Calix.teamgamers.de

Seitenaufbau in: 0.004252 Sekunden. (Version: 1.09)