Künstlerdetails

Mezzosopran

Natascha Petrinsky

Natascha Petrinsky

Biographie / biography

Die in Wien geborene Mezzosopranistin Natascha Petrinsky war bereits an den bedeutendsten Opernhäusern der Welt zu Gast. Darunter befinden sich unter anderem die Mailänder Scala, das Teatro Real Madrid, das Théâtre Royal de la Monnaie, das Teatro La Fenice in Venedig, das Maggio Musicale Fiorentino, das Theater an der Wien, die Deutsche Staatsoper Berlin, die Nederlandse Opera Amsterdam oder die Bayreuther Festspiele.

Zu ihren wichtigsten Rollen gehören Gräfin Geschwitz, Eboli, die Titelpartien in Carmen, Phaedra (Henze) und Penthesilea (Dusapin), Verdi Rollen wie Amneris, Azucena und Maddalena, Judith sowie Wagner Rollen wie Kundry, Venus, Brangäne, Wellgunde, Fricka und Waltraute. Des weiteren sang sie Partien wie Hannah (La Lumière Antigone, Bartholomée), Klytämnestra, Lucy Barker (Sweeney Todd), Fuchs (Das schlaue Füchslein), Jocaste, Miranda (The Tempest, T. Ades) oder Mère Marie.

In ihrer bisherigen Laufbahn arbeitete sie mit renommierten Dirigenten wie G. Sinopoli, R. Muti, J. Tate, D. Gatti, I. Metzmacher, R. Chailly, G. Dudamel, C. Eschenbach, H. Graf oder H. Haenchen zusammen und kann auf Kooperationen mit Orchestern wie den Bamberger Symphonikern, dem Netherlands Philharmonic Orchestra, dem Israel Philharmonic Orchestra, dem London Symphony Orchestra oder dem Deutschen Symphonie-Orchester zurückblicken.

Neuere Engagements 2019: Héloïse Aue (Les Bienveillantes) an der Opera Ballet Vlaanderen, Antwerpen, die Rolle der Jezibaba (Rusalka) am Theater an der Wien, Beethoven’s IX. Symphonie am Gewandhaus Leipzig unter dem Dirigat von Daniele Gatti.

Engagements 2020: Adelaide (Arabella) am Opernhaus Leipzig, die Wirtin/Äbtissin (Fiery Angel) am Theater an der Wien, Héloïse Aue (Les Bienveillantes) am Staatstheater Nürnberg, die Rolle der Kostelnicka (Jenufa) an der Opera Ballet Vlaanderen, Antwerpen, sowie am Teatro de la Maestranza, Sevilla.

2021 folgen die Schankwirtin (Boris Godunow) in Monte Carlo, Marthe Schwertlein (Faust) an der Oper Köln, Maria Akrossimova (Krieg und Frieden) am Grand Théâtre de Genève sowie die Gräfin Geschwitz (Lulu) am Brüsseler Opernhaus La Monnaie.

Natascha Petrinsky

Natascha Petrinsky

Newsletter vom 28.08.2019 um 10:26

Natascha Petrinsky singt die Rolle der Jezibaba in RUSALKA am Theater an der Wien, Premiere: 19. September 2019, weitere Vorstellungen am 21., 23., 26., 28., 30.09. 2019. Änderungen vorbehalten.

Seitenschatten

valid-xhtml valid-css php-powered mysql powered TG-Hosted

©2008-2019 Hollaender-Calix.at, Inhaber Hollaender-Calix Agentur. Alle Rechte vorbehalten. Die auf dieser Seite angebotenen Inhalte, Bilder, Hörproben und Informationen sind zwar kostenlos, unterliegen aber den Rechten der jeweiligen Autoren bzw. den Rechten der Hollaender Calix Agentur. Nähere Informationen hierzu können Sie dem Impressum entnehmen.

Domains: Hollaender-Calix.at Hollaender-Calix.teamgamers.de

Seitenaufbau in: 0.004300 Sekunden. (Version: 1.09)