Künstlerdetails

Mezzosopran

Khatuna Mikaberidze

Khatuna Mikaberidze

Biographie / biography

Lebenslauf
Geboren in Tiflis/Georgien
1992 Beginn der Gesangsausbildung am
Staatlichen Konservatorium Tiflis
1997 Diplomabschluß am Staatlichen Konservatorium Tiflis

Engangements
1995 bis 1999 Solistin an der Oper in Batumi/Georgien
1999 bis 2001 Solistin des Staatlichen Operntheaters in Tiflis/Georgien
(Carmen, Eboli, Olga, Polina, Amneris, Azucena)
2001 Gastengagement Oper Dortmund: Azucena in „Il Trovatore“
2001-2002 Solistin am Stadttheater Bielefeld
2001-2003 Solistin am Meininger Theater (Dorabella, Jezibaba, Brangäne)
2003 Gastengagement an der Wiener Volksoper: La Madre in „Il Prigioniero“ (Dallapiccola)
2003-2006 Solistin am Landestheater Linz (Carmen, Jezibaba, Großherzogin von Gerolstein, Orlowsky)
2005 Gastengagement an der Oper Frankfurt: La Madre in „Il Prigioniero“
2006 Gastengagement an der Wiener Volksoper: Chipra in „Der Zigeunerbaron“
Seit 2006 Solistin an der Staatsoper Hannover(Eboli, Maddalena, Hexe in „Hänsel und Gretel“, Venus in „Tannhäuser“, La Madre in „Il Prigioniero“, Fricka in "Das Rheingold")
2008 Gastengagement an der Oslo Oper (Eboli in "Don Carlos")
2009 Gastengagement am Theater Bremen (Amneris in "Aida")
2009 Gastengagement Opernsfestival Split (Eboli in "Don Carlos")
2010 Gastengagement an der Hamburgischen Staatsoper (Maddalena in "Rigoletto")
2011 Gastengagement an der Oper Basel (Jezibaba in "Rusalka")

Seitenschatten

valid-xhtml valid-css php-powered mysql powered TG-Hosted

©2008-2018 Hollaender-Calix.at, Inhaber Hollaender-Calix Agentur. Alle Rechte vorbehalten. Die auf dieser Seite angebotenen Inhalte, Bilder, Hörproben und Informationen sind zwar kostenlos, unterliegen aber den Rechten der jeweiligen Autoren bzw. den Rechten der Hollaender Calix Agentur. Nähere Informationen hierzu können Sie dem Impressum entnehmen.

Domains: Hollaender-Calix.at Hollaender-Calix.teamgamers.de

Seitenaufbau in: 0.003304 Sekunden. (Version: 1.09)