Künstlerdetails

Bariton

Markus Nieminen

Markus Nieminen

Biographie / biography

MARKUS NIEMINEN stammt aus Finnland und studierte an der Sibelius- Akademie in Helsinki sowie an der Musikuniversität in Wien bei Prof. Gerhard Kahry. Er ist Preisträger mehrerer Wettbewerbe, sang zunächst an kleineren finnischen Bühnen sowie in Meran und debütierte im September 2000 an der finnischen Nationaloper als Herzog von Albany in Sallinens König Lear. In den Spielzeiten 2001/02 und 2002/03 war er als Stipendiat des Herbert von Karajan-Centrums an der Wiener Staatsoper engagiert, wo er sich als kaiserlicher Kommisär (Madama Butterfly) im Oktober 2001 dem Publikum der Wiener Staatsoper vorstellte. Im Haus am Ring hat er bisher u.a. folgende Rollen gesungen: Baron Douphol (La traviata), Schaunard (La Bohème), Silvio (Pagliacci), Sprecher (Zauberflöte), Paris (Roméo et Juliette), Marullo (Rigoletto), Graf Lerma/Herold (Don Carlo), Ruggiero (La Juive), Dancaïro (Carmen), Belcore (L'elisir d'amore) sowie Melot (Tristan und Isolde). 2002 wurde ihm bei der Verleihung der Eberhard Waechter-Gesangsmedaille ein Förderungspreis zuerkannt. In der Saison 2004/05 wird er im Haus am Ring u.a. als Thésée (Oedipe), Melot, Schaunard, Sprecher/2. Priester und Pietro Fléville (Andrea Chénier) zu hören sein.

Seitenschatten

valid-xhtml valid-css php-powered mysql powered TG-Hosted

©2008-2018 Hollaender-Calix.at, Inhaber Hollaender-Calix Agentur. Alle Rechte vorbehalten. Die auf dieser Seite angebotenen Inhalte, Bilder, Hörproben und Informationen sind zwar kostenlos, unterliegen aber den Rechten der jeweiligen Autoren bzw. den Rechten der Hollaender Calix Agentur. Nähere Informationen hierzu können Sie dem Impressum entnehmen.

Domains: Hollaender-Calix.at Hollaender-Calix.teamgamers.de

Seitenaufbau in: 0.003968 Sekunden. (Version: 1.09)