Künstlerdetails

Bariton

Jacek Strauch

Jacek Strauch

Biographie / biography

Jacek Strauch erhielt seine Gesangsausbildung am Royal College of Music in London. 1978 wurde er Mitglied des National Opera Studio London und sang an der Kent Opera die Titelpartie in Rigoletto. Ab 1985 gastierte er unter anderem an der English National Opera London, an den Staatstheatern in Braunschweig und Saarbrücken, an der Welsh Opera Cardiff sowie in Modena, Pretoria, Nizza, Prag, Graz, Basel und St. Gallen. Zu seinen Partien gehören Alfio (Cavalleria rusticana), Jaroslav Prus (Die Sache Makropulos), Amfortas (Parsifal), Jago (Otello), Barak (Die Frau ohne Schatten), Kurwenal (Tristan und Isolde), Gunther (Die Götterdämmerung), Scarpia (Tosca) und die Titelpartien in Der Fliegende Holländer, Falstaff und Wozzeck. An der Bayerischen Staatsoper sang er bereits 1986 den Tomskij (Pique Dame), den er in der Neuinszenierung im Mai 2001 erneut übernahm; weitere Partien: Lescaut (Manon Lescaut), Tierbändiger/ Athlet (Lulu).

Seitenschatten

valid-xhtml valid-css php-powered mysql powered TG-Hosted

©2008-2018 Hollaender-Calix.at, Inhaber Hollaender-Calix Agentur. Alle Rechte vorbehalten. Die auf dieser Seite angebotenen Inhalte, Bilder, Hörproben und Informationen sind zwar kostenlos, unterliegen aber den Rechten der jeweiligen Autoren bzw. den Rechten der Hollaender Calix Agentur. Nähere Informationen hierzu können Sie dem Impressum entnehmen.

Domains: Hollaender-Calix.at Hollaender-Calix.teamgamers.de

Seitenaufbau in: 0.004584 Sekunden. (Version: 1.09)